Der Club

„Klein und fein“ ist vielleicht eine treffende Charakterisierung unseres Clubs.

Klein, weil wir lediglich eine überschaubare Schar von rund 200 Tennisbegeisterten sind, die sich auf vier Tennisplätzen austoben.

Fein, weil

  • wir durch eine Sanierung im Grundlinienbereich und die Installation eines neuen Beregnungssystems auf Plätzen mit Top-Qualität spielen

  • wir jeden Platz mit Flutlicht erhellen können und wir Euch damit Spielspaß bis 22 Uhr garantieren können

  • wir sowohl die Außenplätze wie auch die Hallenplätze über ein Buchungssystem entspannt vom Arbeitsplatz aus reservieren können

  • mehr als die Hälfte unserer Mitglieder dem Altersbereich 27-40 angehören (im Durchschnitt der Hamburger Tennisvereine sind lediglich 10% der Mitglieder in diesem Altersbereich)

  • in unserem Club mehr Damen als Herren im Altersbereich 19-26 spielen

  • unser Herren-Team in 2019 Hamburger Betriebssportmeister wurde

  • die Punktspiele werktags ab 17 Uhr durchgeführt werden und so das Wochenende für andere Freizeitaktivitäten oder die Familie genutzt werden kann - allerdings stellen wir fest, dass seit 2020 der Samstag und Sonntag zu den Top-Nutzungstagen unserer tennisbegeisterten Mitglieder zählt

  • wir Hamburgs größtes Hallen-Tennisturnier veranstalten – die gesamte Wintersaison stellt uns der Betriebssportverband jeden Sonntag die ganze Halle zur Verfügung

  • wir eine Mitgliedschaft zu einem Preis ermöglichen, der vermutlich einmalig in Hamburg ist

  • der Vorstand einen Aufnahmestopp setzt, wenn er den Eindruck hat, dass die vorhandenen Mitglieder nicht genügend Möglichkeiten zum Austoben haben.


Tennis, Tennis, Tennis – das ist unser Motto :)

 

Unsere Partner

Historisch betrachtet ist unser Verein aus der Tennis-Sparte einer Betriebssportgemeinschaft hervorgegangen. Diese Verbindung wurde vor ein paar Jahren aufgelöst, so dass wir ein eigenständiger firmenunabhängiger Tennisclub sind.

Diese Unabhängigkeit ermöglicht uns, mit verschiedenen Firmen bzw. deren sportlichen Organisationen Kooperationen einzugehen. Seit 2019 kooperieren wir mit dem aus Unilever hervorgegangenen Sportverein Rapid e.V.
Dieses Jahr starten wir eine Kooperation mit den Tennisspielern von DNV GL (Det Norske Veritas - Germanischer Lloyd).

Durch diese Kooperationen spielen rund 50 Tennisbegeisterte auf unseren vier Plätzen.

Nach wie vor sind wir als Pächter Vertragspartner des Hamburger Betriebssportverbandes.

 

 

Sportverein Rapid e. V.

Det Norske Veritas -

Germanischer Lloyd