BSV Winter Cup 2020

Mit dem Winter Cup starten wir das neue Tennis-Jahr !


Wo:

In der Halle des Betriebssportverbandes, Wendenstraße 120, 20357 Hamburg

Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden


Wann:

An neun oder fünf Sonntagen zwischen dem 12. Januar und dem 19. April

Zum genauen Ablauf des Turnieres könnt Ihr am Ende dieser Seite noch etwas lesen.


Wer:

Es gibt fünf Spielklassen:

Einzel (Damen & Herren)

Doppel (Damen & Herren)

Mixed


Was:

In jeder Spielklasse wird der Modus Jede gegen Jeden gespielt.

Beim Einzel können jeweils zehn Spieler*innen teilnehmen, so dass jede Person neun Matches spielt.

Beim Doppel & Mixed können jeweils sechs Paarungen teilnehmen, so dass jedes Paar fünf Matches spielt.

Gezählt und aufsummiert werden die gewonnenen Spiele (nicht Matches oder Sätze) !


Ablauf:

Die Halle ist am Spieltag von 9:30 bis 16:30 geöffnet.
Die Spiele beginnen pünktlich um 10:00 und enden spätestens um 16:00 Uhr
Die Spieldauer für ein Match ist 90 Minuten.
Die Teilnehmer*innen verabreden untereinander ihre Spieltermine und teilen dem Veranstalter bitte für jeden verabredeten Sonntag zwei Uhrzeiten mit, an denen sie spielen können.

Für die, die den Ablauf noch genauer wissen wollen, gibt es ganz unten noch etwas zu lesen.

Es wird mit der No-Add-Regel gespielt, das heißt, bei Einstand entscheidet der nächste Punkt.

Der dritte Satz wird als Match-Tie-Break gespielt.


Startgeld:

Einzel:  € 90 pro Person
Doppel/Mixed:  € 25 pro Person


Bälle:

Die Spieler*innen bringen ihre eigenen Bälle mit


Preise:

In jeder Spielklasse gibt es einen Wanderpokal


Anmeldung:

Meldet Euch bitte bis zum 31. Dezember 2019 an bei:

Guido Eberhard, guido.eberhard@tc-blau-gelb-hamburg.de

Jede/r von Euch erhält zunächst eine vorläufige Teilnahmebestätigung. Bis zum 31. Dezember sammle ich die Anmeldungen und danach versende ich die endgültigen Teilnahmebestätigungen mit einer Zahlungsaufforderung für folgendes Konto:

Betriebssportverband Hamburg e.V.

Hamburger Sparkasse

IBAN: DE 66 2005 0550 1244 1221 05
bzw.:  DE66200505501244122105

BIC: HASPDEHHXXX

Zweck: Winter Cup 2020

 

Ablauf - ganz genau:

Der BSV hat an insgesamt 15 Sonntagen die gesamte Halle für unser Turnier geblockt. Der 15. Sonntag ist der 19. April, an dem kein Turnierbetrieb stattfinden soll. Hier würden lediglich Finalspiele ausgetragen werden, wenn es überraschender Weise punktgleiche Spieler*innen in einer Spielklasse geben sollte. Der 19. April ist für die Siegerehrung vorgesehen.

Ihr startet in den Einzel-Klassen mit jeweils 10 Teilnehmern / Teilnehmerinnen, so dass in jeder Einzelklasse 45 Matches gespielt werden - in der Summe 90 Matches.

Ihr startet in den Doppel- und Mixed-Klassen mit jeweils 6 Paarungen, so dass in jeder Klasse 15 Matches gespielt werden - in der Summe 45 Matches.

Es werden also insgesamt 135 Matches gespielt.

Bei drei Hallenplätzen, die sechs Stunden zur Verfügung stehen und einer Spielzeit von 90 Minuten pro Match, können an jedem Sonntag maximal zwölf Matches ausgetragen werden. Aus diesem Grunde kann nur ein Teil der Teilnehmer*innen am 12. Januar starten; der andere Teil startet am 19. Januar.

Bei 135 zu spielenden Matches und 12 Matches pro Sonntag braucht das Turnier 11,25 Sonntage, was aufgerundet 12 Sonntage bzw. Spieltage sind - wenn denn tatsächlich an jedem Sonntag 12 Matches gespielt werden. Da die Realität nicht der Rechenlogik entsprechen wird, haben wir zwei Sonntage als Puffer (der 15. Sonntag ist ja der Siegerehrung vorbehalten). Das sollte reichen, um das Turnier bei vollständiger Teilnehmer*innenzahl durchführen zu können.

Die Teilnehmer*innen jeder Spielklasse erhalten von mir die Kontaktdaten, so dass Ihr untereinander Spieltermine verabreden könnt. Zu jedem verabredeten Sonntag teilt Ihr mir dann zwei Uhrzeiten mit, so dass ich Euch möglichst variabel einteilen kann, denn die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass manchmal mehr Meldungen für eine bestimmte Uhrzeit bzw. Spielzeit bei mir auflaufen. Eure Mitteilung mit den zwei Spielzeiten erfolgt bitte bis spätestens Freitag um 14 Uhr. Ich sende dann bis spätestens Samstag um 10 Uhr die Einteilung für den Sonntag an Euch.

Die möglichen Spielzeiten sind:

10:00-11:30

11:30-13:00

13:00-14:30

14:30-16:00

Sollte ein Match nicht innerhalb der 90 Minuten beendet worden sein, wird das Spiel abgebrochen und mir der dann vorhandene Spielstand mitgeteilt. Das ist undramatisch, weil ja die Spiele summiert werden und nicht gewonnene Matches oder Sätze. Wird der dritte Satz als Match-Tie-Break gespielt, erhält der/die Sieger/in dafür zwei Spiel-Punkte.

Es ist wichtig, dass die Übergabe eines Platzes pünktlich erfolgt !